Präsentation 3D Modell

Neue Orgel für das Refektorium des Predigerklosters
Präsentation der Visualisierung
             des geplanten Instruments im Raum

Drei Studentinnen des Bauingenieurwesens der Fachhochschule Erfurt haben sich im vergangenen Semester unter Leitung von Dipl.-Ing. Christian Stangenberger im Rahmen des Moduls "Darstellende Geometrie" mit dem Refektorium des Erfurter Predigerklosters befasst.

Aufgabe war zunächst, die vorhandenen Raumoberflächen und Bauteile wie Stützen, Kreuzrippengewölbe, Fenster etc. im Detail aufzumessen, zeichnerisch darzustellen und den gesamten Raum detailgetreu dreidimensional im Computer nachzubauen.
Im Anschluss sollte die geplante neue Orgel integriert werden!

Das so entstandene 3D-Modell ermöglicht es nun, den Raum einschließlich geplanter Orgel im Virtual-Reality-Labor anzuschauen bzw. auch das Ergebnis auf dem 3D-Drucker auszugeben.

Eine weitere studentische Arbeit über das Refektorium startete im August 2019 und befasst sich, betreut von Prof. Robert Kaden, Lehrgebiet Vermessungskunde, mit den Möglichkeiten von 3D-Scan-Technik in historischen Gewölben.

Sonntag, 8. September, 17.00 Uhr, Refektorium des Predigerklosters

  • Präsentation Fachhochschule Erfurt:
    Alina Teichmüller, Marie Manegold, Dipl.-Ing. Christian Stangenberger
  • Musik:
    Mirjam Seifert - Flöte, Martin Noth - Oboe, Matthias Dreißig - Orgel

Im Anschluss geselliger Ausklang.
Herzliche Einladung

Besuch beim Orgelbauer

Einladung zum Werkstatt-Essen & Arbeitsgespräch

Blick in die Werkstatt

Noch wird nicht an unserer Orgel gebaut...

Fest zum Auftakt der Spendenaktion

Mit einem Festakt eröffneten wir am 9. September 2018 im Refektorium des Predigerklosters die Spendenaktion für unsere neue Orgel.

Der Orgelbaumeister Claudius Winerhalter begeisterte in seinem Vortrag die Zuhörer für den Orgelbau im Allgemeinen und stellte die Planung für die neue Orgel vor. Pfarrerin Kaffka, der Gemeindekirchenratsvorsitzende Detlef Baer sowie LKMD Dietrich Ehrenwerth weckten Begeisterung für die Spendenaktion.

Umrahmt wurde die Veranstaltung mit Musik für Orgel und zwei Trompeten.

Mit viel Engagement bereiteten Gemeindeglieder einen festlichen und kulinarischen Empfang vor.

Noch am Abend wurden erste Patenschaften übernommen. Vielen Dank an alle Helfer und Spender!

Artikel in derThüringer Allgemeinen und in der Thüringer Landeszeitung
Samstag 8. September 2018

Aktueller Spendenstand
für unser Orgelprojekt:

24. August 2019
29.090,00 €